Startseite . Spezialisierungen . Prophylaxe & Mundhygiene

Prophylaxe & Mundhygiene

Professionelle Mundhygiene bedeutet in unserer Praxis weit mehr als eine gründliche Reinigung. Wir kümmern uns auch um die größte Gefahr für Ihre Zähne – die kaum sichtbaren Zahnbeläge!

Krankmachende Bakterien sind die Hauptfeinde Ihrer Zähne. Sie fühlen sich überall dort wohl, wo die Zahnbürste sie nur schwer erreicht: In Nischen und „Schlupfwinkeln“ Ihres Gebisses oder unter dem Rand Ihres Zahnfleischs. Hier bauen die Bakterienstämme unsichtbare Zahnbeläge auf. Dieser sogenannte Biofilm kann zu gefährlichen Entzündungen (Parodontitis) und Karies führen.

Eine herkömmliche Zahnreinigung erreicht diese Beläge nicht, sondern entfernt meist nur den oberflächlichen Zahnstein.

Damit Zahnreinigung auch wirklich Sinn macht, geht unsere Praxis einen anderen Weg:

Wir bieten professionelle Dentalhygiene an.

Das heißt unter anderem, dass wir mit einer Lupenbrille arbeiten. Damit erkennen wir harte wie auch weiche Beläge oberhalb und unterhalb des Zahnfleischrandes.

Das nötige Know-how dafür kommt von unseren Prophylaxe-Spezialistinnen Eva Pitamic und Stefanie Muthwill. Sie begeistern sich für gesunde, strahlende Zähne und haben an der Prophylaxeakademie Salzburg ihre Prophylaxeausbildung mit Erfolg absolviert. Regelmäßige Fortbildungen sind für sie ebenso selbstverständlich wie einfühlsames Arbeiten Das Ergebnis ihrer Arbeit sind strahlend-saubere und helle Zähne, die das Gesicht jünger und lebendiger wirken lassen.

Unsere professionelle Dentalhygiene umfasst sieben Schritte:

  1. Befundung
  2. Visualisierung
  3. Grobreinigung
  4. Feinreinigung
  5. Politur
  6. Schutz
  7. Beratung

1. Befundung:

Wir schauen uns jeden Zahn und das umgebende Zahnfleisch mit einer Lupenbrille genau an. Mit Hilfe einer Dentalsonde prüfen wir die Festigkeit des Zahnfleischs.

2. Visualisierung:

Ein Färbetest zeigt an, welche Stellen Ihres Gebisses Beläge aufweisen. Sie sehen im Spiegel, wo Sie gut putzen und die Stellen, wo besonders viel Plaque anhaftet.

3. Grobreinigung:

Wir entfernen die harten Beläge, also den Zahnstein, mittels Ultraschall.

4. Feinreinigung:

Jetzt wird der gefährliche Biofilm entfernt mittels eines sanft und schonend arbeitenden Pulver-Wasserstrahl-Reinigers und zwar über und unter dem Zahnfleischrand.

5. Politur:

Das Polieren mit einer feinen Paste glättet die Oberfläche der Zähne. Es beseitigt letzte Verfärbungen und macht sie strahlend hell. Auf den glatten Oberflächen können sich längere Zeit keine Bakterien festsetzen.

6. Schutz:

Anschließend werden Ihre Zähne mit einer Fluoridlösung remineralisiert.

7. Beratung:

Als letzten Schritt erklären wir Ihnen ausführlich, wie Sie Ihre Zähne optimal zu Hause pflegen können. Auch zahnschädliche Ernährungsgewohnheiten können dabei besprochen werden.

Für wen ist eine regelmäßige professionelle Zahnreinigung besonders wichtig?

  • Für Parodontitispatienten
  • Für Implantatpatienten
  • Während einer kieferorthopädischen Behandlung (Zahnspange)
  • Für jeden Menschen in unterschiedlichen Abständen
nach obenStartseite . Spezialisierungen . Prophylaxe & Mundhygiene